Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Anna Maria Schwichtenberg
Harfenistin
Anna Maria Schwichtenberg (geb. Seul) erhielt ihren ersten Harfenunterricht im Alter von sieben Jahren in ihrer Heimatstadt Kaiserslautern. Nach regelmäßigen Auszeichnungen bei Jugend-Wettbewerben wurde sie Jungstudentin an der Musikhochschule Stuttgart, wo sie nach dem Abitur das pädagogische und künstlerische Studium ihres Instruments bei Maria Stange aufnahm. Später wechselte sie an die Musikhochschule Frankfurt am Main in die Harfenklasse von Françoise Friedrich und erlangte dort das künstlerische Diplom.
Danach absolvierte sie bei Marie-Pierre Langlamet (Berliner Philharmoniker) an der Universitat der Künste in Berlin das Konzertexamen.
Zahlreiche Meisterkurse bei international anerkannten Harfenisten/-innen wie Isabelle Moretti, Xavier de Maistre (Wiener Philharmoniker), Emmanuel Ceysson (Oper Paris), Frederique Cambreling, Godelieve Schrama, Sylvain Blassel, Park Stickney, Elisabeth Fanton-Binoche und Fabrice Pierre ergänzen ihre Ausbildung.

Sie ist Preisträgerin des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert", des Wettbewerbs der Vereinigung der Harfenisten in Deutschland e. V., des Fördervereins Theater Magdeburg e. V. und war Stipendiatin der Villa Musica sowie des Richard-Wagner-Verbandes Magdeburg.

Als leidenschaftliche Orchestermusikerin war sie jeweils eine Spielzeit im Philharmonischen Orchester Erfurt und an der Deutschen Oper Berlin (Akademistin) verpflichtet. Aushilfstätigkeiten in bedeutenden deutschen Klangkörpern, darunter die Berliner Philharmoniker, die Staatsopern Berlin und Hamburg, führten sie in große Opern- und Konzertsäle Europas und ermöglichten ihr die Arbeit mit namhaften Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Pierre Boulez, Simone Young u. a.
Mit dem Scharoun-Ensemble (Berliner Philharmoniker) trat sie
2012 in der Mailänder Scala und 2013 unter der Leitung von Matthias Pintscher bei den Salzburger Festspielen auf.

Seit 2011 lebt und Anna Maria Schwichtenberg mit ihrer Familie in Magdeburg. Sie ist Soloharfenistin der Magdeburgischen Philharmonie, Kammermusikerin und Solistin.
Anne Hornemann_Anna Seul-6799.jpg